Herzlich willkommen bei den Orchestertagen Bochum!

Die dritten Orchestertage Bochum sind startklar – für die Teilnahme jetzt anmelden!

Im Jahr 2018 wechselten die Orchestertage von Bielefeld nach Bochum und sind bereits jetzt fester Bestandteil der Bochumer Musikszene. Leider nicht am traditionellen Himmelfahrtstermin sondern ca. 3 Wochen früher findet in 2020 das besondere Orchesterprojekt statt

Vom 30. April bis 3. Mai 2020 sind qualifizierte und engagierte Musikerinnen und Musiker eingeladen ein anspruchsvolles Programm einzustudieren. Die Kooperation mit der Musikschule Bochum garantiert höchstes pädagogisches Niveau und eine gute Anbindung an die örtliche Musikszene. Die kurze und intensive Arbeitsphase ist geprägt von einer offenen und partnerschaftlichen Atmosphäre. Eigeninitiative und Spaß an hochwertiger Orchestermusik stehen im Mittelpunkt. Alle Mitwirkenden und Zuhörenden beim Abschlusskonzert sind stets sehr begeistert.

Das Programm ist in diesem Jahr klassisch-frühromantisch geprägt. Virtuosität und brillanter Gestaltungswille ist bei Rossinis Ouvertüre zu “Wilhelm Tell” gefordert, vor allem die Cellist*innen dürften sich auf dieses Werk freuen. Einen deutlichen Kontrast zum schwungvollen Rossini bildet die ernste 4. Sinfonie von Robert Schumann, die einen sehr differenzierten Ausdruck verlangt. 

Als Solowerk wird das 2. Hornkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart einstudiert. Als Solistin konnte Helene Haspelmann gewonnen werden, die viele Jahre selber an den Orchestertagen teilgenommen hat und inzwischen ein Musikstudium in Köln und München absolviert.

Weitergehende Informationen sind hier zu finden, über die freien Plätze kann man sich jederzeit aktuell hier informieren. Die Anmeldung ist nur elektronisch möglich.

Das Abschlusskonzert findet am Sonntag, 3. Mai 2020 um 18:00 Uhr im Anneliese Brost Musikforum Bochum statt. Karten können ab Anfang Januar an der Konzertkasse im Musikforum, bei Bochum Marketing oder online erworben werden.

Orchestertage Bochum hören

Wir sind übrigens auch bei Facebook:
              

 In Kooperation mit:

* Inhalt fehlt